WordPress Plugins die ich häufig für Nischenseiten verwende

Wordpress Plugins Nischenseite

Plugins für Nischenseiten

Im laufe der Zeit habe ich so einige Nischenseiten mit WordPress umgesetzt. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich ein paar Plugins fast überall verwende.

Auf diesem Artikel, findet Ihr deshalb Plugins für WordPress die von mir sehr häufig eingesetzt werden und sich bewährt haben.

Wenn Ihr ebenfalls die gleichen Plugins für mehrere Projekte verwendet, schreibt doch auf eurem Blog eine Liste und verlinkt diesen Beitrag.

Ihr bekommt natürlich einen Pingback von meiner Seite.

Plugins um WordPress schneller zu machen

Die Geschwindigkeit von einer Website ist mittlerweile ein Ranking Faktor bei Google geworden. Deshalb solltet Ihr auf den Speed einer Nischenseite achten.

  • WP Super Cache
    Mein absolutes Lieblingsplugin für das Caching von WordPress. Dieses Tool hilft euch dabei, die Posts einer Nischenseite zu beschleunigen. Mittlerweile ist die Ladezeit bei Google auch ein Rankingfaktor. Aus diesem Grund, sollte man sich mit dem Plugin befassen. Je schneller ein Blog ist, desto besser für eure Besucher und Google.
  • WP Minify
    WP Minify ist ideal um die Geschwindigkeit einer Nischenseite zu verbessern. Das WordPress Plugin komprimiert die Daten z.B. von Javascript, so dass diese schneller an den Besucher ausgeliefert werden können. WP Minify verwende ich häufig in Kombination mit dem WP Super Cache Plugin.
  • Autoptimize
    Autoptimize ist das dritte Tool für die Beschleunigung einer Seite, dass ich häufig im Einsatz habe. Besonders gut gefällt mir die automatische Optimierung meines HTML Quellcodes. Zusätzlich werden auch CSS und Javascript Codes perfekt angepasst.

Plugins für interne Aufgaben in WordPress

Diese Downloads eignen sich für Nutzer die sich im Web sehr gut auskennen. Denn man kann mit denn Plugins einiges falsch machen.

  • WP Htaccess Editor
    Mit dem WP Htaccess Editor habt Ihr die Möglichkeit direkt im Admin die .htaccess Datei zu bearbeiten. Ich verwende dieses Plugin gerne um die Komprimierung von WordPress in die .htaccess Datei zu integrieren. Vorsicht beim Einsatz des Editors. Hier kann man sehr viel falsch machen, wenn man sich nicht auskennt. Vor dem Einsatz immer eine Datensicherung machen.
  • Exec-PHP
    Exec-PHP ist schon ein ein etwas älteres Plugin für WordPress. Leider wurde es schon lange nicht mehr aktualisiert. Doch es macht immer noch was es soll. Direkt im Editor eures Blogs könnt Ihr PHP Codes ausführen lassen. Das ist mit der normalen Standard Installation nicht möglich. Es kann gut eingesetzt werden, um externe PHP Scripts in einem Artikel auszuführen.
  • Revision Control
    Mit Revision Control könnt Ihr die im Hintergrund gespeicherten Revisionen eines Artikels besser kontrollieren. Als Beispiel kann ganz einfach eingestellt werden, dass nur 2 Revisionen gesichert werden. Dadurch wird die Datenbank nicht unnötig aufgeplasen und WordPress läuft schneller. Das lohnt sich besonders bei Projekten mit sehr vielen Inhalten.

Plugins für Links auf einer Nischenseite

Die Verlinkung ist ein sehr wichtiges Thema. Ich empfehle euch zusätzlich zu diesen Plugins immer wieder im WordPress Plugin Verzeichnis nach nützlichen Downloads zu suchen.

  • External Links
    Bei External Links gibt es 2 sehr gute Funktionen die ich eigentlich auf jeder meiner Seiten aktiviere. Als erstes können sämtliche externen Links automatisch mit dem target_blank Tag gekennzeichnet werden. Damit wird jeder Link in einem neuen Fenster geöffnet. Als zweite Funktion können alle externen Links auf nofollow gesetzt werden. External Links setze ich fast auf jedem Projekt ein.
  • Pretty Link Lite
    Mit Pretty Link Lite könnt Ihr externe Links maskieren. Das kann für Nischenseiten durchaus sinnvoll sein. Denn die meisten Affiliate Links sehen nicht gerade schön aus. Dennoch solltet Ihr einen Werbelink immer kennzeichnen. Am besten Ihr macht direkt beim Link ein kleines Sternchen und schreibt eine Info im Footer oder in der Sidebar.
  • Broken Link Checker
    Ein sehr nützliches Tool um tote Links auf einem WordPress Blog aufspüren und entfernen zu können. Besonders für etwas größere Projekte ist der Broken Link Checker sehr zu empfehlen. Nach der Installation werden sämtliche Links durchsucht und nicht mehr aktive im Dashboard angezeigt. Anschließend könnt Ihr diese Links von eurer Seite entfernen oder ändern.

Plugins zur Integration von Werbung

Besonders wenn man AdSense einbauen möchte, solltet Ihr diese Plugins verwenden.

  • Quick Adsense
    Mit Quick Adsense können Google AdSense Anzeigen und Werbebanner ganz unkompliziert in die Website integriert werden. Die Werbung kann mit Quick Adsense sehr einfach in den Content eines Blogs integriert werden.
  • Ad Injection
    Etwas mächter und umfangreicher als Quick Adsense ist Ad Injection. Hier sollte man sich erst etwas einarbeiten, um die verschiedenen Funktionen für die Auslieferung der Werbung perfekt zu beherrschen. Vorteil von Ad Injection sind die individuellen Einstellungsmöglichkeiten.
  • SEO Smart Links
    Wenn Ihr auf ein bestimmtes Keyword in euren Texten einen Affiliate Link zuweisen wollt, könnt Ihr das automatisch mit SEO Smart Links erledigen. Ihr müsst dazu nur das Wort und die Ziel-URL eingeben. So müsst Ihr nicht jeden einzelnen Beitrag einzeln öffnen und den Link einfügen.

Datenbank und Sicherung

Achtet auf eure Daten und sichert euren Content und den kompletten Inhalt ab. Denn keiner möchte es erleben, dass sämtliche Daten nicht mehr vorhanden sind und die Arbeit umsonst war.

  • WordPress Backup to Dropbox
    Für die Sicherung von Dateien und der Datenbank ist dieses Plugin sehr gut geeignet. Denn mit dem Tool könnt Ihr sämtliche Daten automatisch in eurem Dropbox Account speichern lassen. Ihr benötigt natürlich auch einen Dropbox Account und müsst eine Verbindung herstellen. Das funktioniert realtiv simpel und die Daten werden problemlos gesichert.
  • WP Database Cleaner
    In einer Datenbank sammeln sich häufig unnötige Dateien die man mit dem Database Cleaner mit einem Klick entfernen kann. So könnt Ihr unnötige Daten in eurer MySQL Datenbank löschen. Das hat deutliche Auswirkungen auf die Performance eurer Seite. Eine Datenbank mit zu viel Müll wird langsam. Deshalb solltet Ihr diese ab und zu entrümpeln.

Anpassung und Optimierung von Inhalten

Der Content entscheidet häufig über den Erfolg oder Misserfolg einer Nischenseite. Gute Plugins erleichtern die Erstellung von hochwertigen Texten.

  • Column Shortcodes
    MIt Column Shortcodes könnt Ihr schnell und einfach mehrere Spalten in einen Text integrieren. Ihr müsst nicht mit CSS mehrspaltige Kolumnen einfügen. Mit diesem Plugin funktioniert es direkt im Editor. Häufig habe ich diese Kolumnen auf meinen Startseiten im Einsatz, um wichtige und informative Texte besser darstellen zu können.
  • Standout Color Boxes and Buttons
    Wenn man auf seiner Nischenseite ein Produkt bewerben möchte, kann man die Affiliate Links als Button darstellen. Dadurch kann die Klickrate steigen und gleichzeitig die Verkäufe. Mit Standout Color Boxes and Buttons könnt Ihr einen Button oder eine Infobox grafisch an euer Design anpassen und in den Content integrieren.
  • TablePress
    Mit TablePress könnt Ihr große Tabellen in einen Artikel einfügen und individuell anpassen. TablePress kann z.B. für einen Preisvergleich oder für Testberichte von Produkten verwendet werden.
  • AddQuicktag
    Mit AddQuicktag könnt Ihr selbst angelegte Html Codes mit einem Klick im Texteditor in einen Artikel einfügen. Ich verwende AddQuicktag häufig in Kombination mit QuickAdSense um Werbung individuell im Content zu integrieren.
  • Shortcodes Ultimate
    Dieses Plugin ist ein absolut zu empfehlen, um schnell und einfach Buttons, Listen, Absätze, Infoboxen und weitere Bausteine in einen Text zu integrieren. Shortcodes Ultimate bietet euch eine große Anzahl unterschiedlicher Codes die man in seinem Text einsetzen kann.

Fazit

Alle Plugins die hier veröffentlicht sind, habe ich schon seit einer langen Zeit im Einsatz und kann sie alle empfehlen.

Hoffentlich hat euch dieser Artikel gefallen und eines dieser Tools ist für das nächste Projekt von euch nützlich.

Auf SEO Plugins habe ich in dieser Liste verzichtet. Denn im Grunde machen alle das gleiche und Ihr solltet einfach verschiedene ausprobieren. So findet Ihr am schnellsten ein gutes Plugin für SEO.

Merken


WordPress Hosting von PixelX
1 Domain mit Webspace und WordPress per One-Click installation. Jetzt Hostingpaket buchen!
www.pixelx.de

Beliebtes WordPress Theme für Nischenseiten
Mit diesem Template für WordPress können im Handumdrehen Nischenseiten aufgebaut und verwaltet werden.
www.affiliatetheme.io

Werbung