Linkbait – Linkaufbau für Webseiten

Linkbait

Linkbait ist ideal für den Linkaufbau

Was ist ein Linkbait? Diese Frage möchte ich euch natürlich gleich zu Beginn des Artikels beantworten.

Ein Linkbait ist im Prinzip nichts anderes als ein Content der speziell für den Aufbau von Backlinks ausgerichtet wurde.

Es gibt im Internet verschiedene Themen und Produkte die immer wieder sehr viele Links bekommen, weil sie entweder nützlich oder kostenlos sind.

Das sollte man sich natürlich für die eigene Webseite zu nutze machen und eigene Themen speziell für ein Linkbait suchen.

Welche Linkbait Methoden gibt es?

Es gibt ein paar Methoden die man für das Linkbait einsetzen kann. Auf folgender Liste findet Ihr ein paar Linkbait-Methoden die zum Ziel führen können:

  • Content Linkbait
    Beim Content Linkbait sollte man einen speziellen Artikel veröffentlichen, der eine hohe Aufmerksamkeit und viele neue Links bekommen kann. Sehr häufig werden gut recherchierte Top 50 oder Top 100 Listen für das Content Linkbait verwendet. Denn diese haben sehr gute Chancen auf viele Links.
  • Infografiken
    Eine Infografik ist eine gute und einfache Möglichkeit die Linkpopularitat der eigenen Seite zu steigern. Denn die Grafiken werden sehr häufig im Internet verlinkt und auch in Sozialen Medien wie z.B. Facebook, Twitter oder Pinterest verteilt. Ein gutes Beispiel ist die Infografik „Was ist Creative Commons“ von Martin Mißfeld. Diese Grafik ist ideal umgesetzt.
  • Videos
    Ein Video ist eine weitere Möglichkeit für den Linkaufbau. Ihr solltet informative Videoclips erstellen und diese auf der eigenen Webseite hochladen. Zusätzlich sollten die Videoclips auch eingebettet werden können. So können ohne Probleme Backlinks generiert werden. Ihr solltet die Videos aber auf eurem eigenen Webspace hochladen. Denn nur so bringen die Videos auch etwas.
  • Kostenlose Angebote
    Auch kostenlose Angebote bzw. kostenlose Downloads sind ein Magnet für natürliche Backlinks. Ideal sind eBooks oder auch Musterverträge wie z.B. ein Kaufvertrag für ein Auto. Diese kostenlosen Angebote haben eine sehr hohe Reiweite und der Linkbait erfolg ist erfahrungsgemäß relativ hoch. Auch Generatoren oder Checklisten sind sehr beliebt. Ein gutes Beispiel ist auch der Impressum-Generator auf der Seite http://www.impressum-generator.de.

Es gibt natürlich keine Garantie, dass eine dieser Methoden für eure Webseite in Frage kommt. Es hängt auch von eurem Webseiten Thema ab, ob einer der oben genannten Linkbait Methoden zum Ziel führt oder nicht.

Beispiele für einen Linkbait

  • Top 50 oder Top 100 Listen erstellen die sehr gut recherchiert sind.
  • Interviews mit Personen veröffentlichen die in eurem Bereich gefragt sind.
  • Einen Skandal aufdecken und darüber schreiben.
  • Ein eigenes eBook kostenlos zum Download anbieten.
  • Gewinnspiele veranstalten.
  • Hilfereiche Anleitungen oder Checklisten generieren.
  • Musterverträge erstellen und zum Download anbieten.
  • Gratis Onlinetools oder Software anbieten.
  • Schockierende Meldungen veröffentlichen.
  • Videos veröffentlichen.
  • Infografiken erstellen und verteilen.

Auf dem Artikel „Die besten Köder für externe Links“ findet Ihr ein paar Beispiele für erfolgreiches Linkbaiting.

Fazit

Inhalte zu publizieren die viele Besucher verlinken sollen, ist nicht einfach und man benötigt viel Zeit für die Erstellung des Inhalts.

Langfristig führt hochwertiges Linkbaiting aber zum Erfolg.

Denn die Aufmerksamkeit der eigenen Webseite wird deutlich gestärkt und man erhält viele natürliche Links. Das ist ideal für den Linkaufbau.

Diesen Artikel habe ich wegen meiner Artikelserie „Die besten Wege für gute Backlinks“ veröffentlicht. Dort gibt es weitere Tipps für den Linkaufbau einer Webseite.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen